Die perfekten Burger Buns

Burger Brötchen

Ein Burger wird erst perfekt, wenn auch das Brötchen perfekt ist. Denn die Aufgaben eines Burger Brötchens werden häufig unterschätzt. Wenn das Bun aber nicht über eine gewisse Qualität verfügt, wird das Burgeressen zu einem kleinen Fiasko. Das Burger Brötchen sollte fluffig sein und dem Belag nicht die Show stehlen, aber es sollte auch fest genug sein, sowohl die Soße und den Fleischsaft aufzunehmen als auch nicht beim ersten Biss zu zerfallen. Das Internet ist voll von den verschiedensten Rezepten für Burger Buns oder auch Burger Brötchen. Aber bisher hatte mir keines der Rezepte so richtig zugesagt. Nach langem und ausgiebigem ausprobieren und testen, haben wir jetzt aber eines entwickelt, das echt super lecker, fluffig und vor allem machbar ist. Weil nicht allzu selten haben wir auch ein Burger Bun Rezept ausprobiert um dann festzustellen, dass das so gar nicht funktioniert hat. Deshalb nichts wie los und Rock the Taste!

Die perfekten Burger Brötchen für:

Schwäbischer Maultaschen Burger
Burger mit Ziegenkäse und Feigenmarmelade
Vegetarischer Oliven Cashew Burger

 
Burger Brötchen Burger Brötchen Burger Brötchen Burger Brötchen

Perfekte Burger Brötchen
Personen: 4
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
2 hr 30 min
Gesamtzeit
3 hr
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
2 hr 30 min
Gesamtzeit
3 hr
Zutaten
  1. 250g Mehl 550 oder Spätzlemehl
  2. 1 EL Milch
  3. 100ml lauwarmes Wasser
  4. 30g Butter
  5. 1/4 Würfel Hefe
  6. 1 Ei
  7. 1EL Zucker
  8. Salz
  9. Sesam
Zubereitung
  1. Die Milch, das Wasser, den Zucker und die Hefe miteinander verrühren und 10 Minuten stehen lassen.
  2. Die weiche Butter mit dem Mehl und dem Salz verkneten, sodass kleine Klümpchen entstehen. Dabei geht es vor allem darum, die Butter gut im Mehl zu verteilen.
  3. Die Hälfte vom Ei und das Hefewasser miteinander verrühren.
  4. Das Mehl langsam ins Hefewasser geben und dabei kräftig rühren. Je mehr mehl am Anfang gut gebunden wird, desto weniger knetarbeit kommt auf dich zu!
  5. Sobald das gesamte Mehl mit der Hefe vermischt ist, beginnt die harte Arbeit. Der Teig muss ca. 5-10 Minuten kräftig geknetet werden, bis er glatt und geschmeidig ist. Dabei kann es sein dass noch etwas Mehl hinzugegeben werden muss. Klebt der Teig fehlt Mehl!
  6. Nun deckt man den Teig in einer großen Schüssel mit einem Geschirrtuch ab und stellt ihn ca. 60 Minuten an einen warmen Ort um zu gehen.
  7. Nun sollte der Teig ca. das dreifache Volumen haben. und es können vorsichtig 4 Brötchen daraus geformt werden.
  8. Die fertigen Brötchen sollten nochmal 60 Minuten gehen.
  9. nun können die Buns mit dem restlichen Ei bestrichen und dem Sesam bestreut werden, bevor sie in 10-15 Minuten bei 200°C im Ofen Goldbraun gebacken werden.
Rock the Taste http://www.rockthetaste.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.