Fruchtig scharfes Mango Chutney mit Chili und Minze

mngo_chutney

Endlich wieder Sommer, endlich wieder grillen. Gibt es etwas schöneres als sich die besten Menschen zu schnappen, Bier und leichten Sommerwein kalt zu stellen, den Grill anzuheizen und gemeinsam einen warmen Sommerabend oder eine heiße Grillparty zu genießen? Für uns auf jeden Fall nicht. Jedes Jahr wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen unseren kleinen Balkon erreichen, freuen wir uns wie Schneeköniginnen darauf endlich wieder den heiß geliebten Grill anzuwerfen und die wildesten Dinge über dem Feuer zuzubereiten. Neben dem klassischen Steak in meiner Lieblingsmarinade und Fladenbrot mit selbstgemachter Kräuterbutter gehört immer auch eine gute Soße dazu. wir müssen ehrlich zugeben, dass wir nicht die ganz großen Fans der klassischen Grillsaucen ala Knoblauch, Barbecue, Cocktail, Ketchup sind. Mit etwas ausgefallenerem und vor allem selbstgemachtem kann man uns aber immer überzeugen. Und wir sind uns sicher, dass man mit guten selbstgemachten Saucen auf jeder Grillparty zum Helden werden kann. Als Einstieg deshalb hier unser Mango Chutney mit Chili und Minze. Fruchtig, Scharf und durch die Minze unglaublich erfrischend.

Eine Königin unter den Chilis

mango_chutney

Als Schärfe haben wir diesmal eine Naga Morich für das Mango Chutney mit Chili und Minze genommen. Diese Chili gehört mit rund 1.000.000 Scoville zu den schärfsten der Welt. Bisher kannten wir diese gar nicht, ein Arbeitskollege von Flo, der selbst verschiedenste Chilisorten anbaut war aber so edel uns eine der frisch geernteten Schoten mitzubringen. Wir waren wirklich überwältigt von der Schärfe aber auch dem einzigartigen Geschmack, der in dieser kleinen Wunderwaffe steckt. Wer sie einmal probieren möchte, findet im Netz genügend Anbieter für Samen und dergleichen.mango_chutney

Mango Chutney mit Chili und Minze
Personen: 4
Vorbereitungszeit
15 min
Kochzeit
15 min
Gesamtzeit
30 min
Vorbereitungszeit
15 min
Kochzeit
15 min
Gesamtzeit
30 min
Zutaten
  1. 1 Mango
  2. 1/2 Zwiebel
  3. Chili nach belieben
  4. 10 Blätter Minze
  5. 1 unbehandelte Limette
  6. evtl. braunen Rohrzucker
Zubereitung
  1. Die Mango von der Schale und den Kernen befreien.
  2. Chili und Minzblätter in ganz feine Fäden Schneiden.
  3. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden.
  4. die Limettenschale abraspeln und den Saft auspressen.
  5. Je nach Reifegrad der Mango kann man noch etwas braunen Rohrzucker hinzugeben.
  6. Die Zwiebeln in etwas Zucker karamellisieren.
  7. Die restlichen Zutaten in den Topf geben und ca. 15 Minuten kochen.
  8. Heiß in saubere Gläser füllen und fest verschließen.
Notizen
  1. Gut verschlossen hält sich das Chutney einige Wochen im Kühlschrank. Wer es länger konservieren möchte sollte etwas mehr Zucker hinzugeben. Dann ist das Chutney genauso lange haltbar wie Marmelade.
  2. sehr gut würde auch Ingwer dazu passen.
Rock the Taste http://www.rockthetaste.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.