Fruchtiger Mirabellen Kuchen mit Streuseln

Mirabellen Kuchen

Draußen regnet es, die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken. Ohne Zweifel also der Herbst steht vor der Tür. Oder wenn ich mich so umschaue sind wir wohl schon mitten drin, bevor ich überhaupt gemerkt habe, dass der Sommer vorbei ist. Aber nach dem langen und wirklich schönen Sommer kann man sich durchaus auf den Herbst freuen finde ich. Unter anderem weil einige Früchte erst jetzt so richtig gut werden. Mirabellen zum Beispiel. Mein Onkel hat neben vielerlei Rebsorten auch Obst in seinem Anbau. Neben Zwetschgen, Äpfeln, Kirschen, Zibarten und Birnen sind auch Mirabellen darunter. Kleine gelbe, kirschgroße und super süße Früchte, die zum Spätsommer und Herbst gehören wie der neue Wein und Zwiebelkuchen. 

Kuchen im Herbst

Kuchen ist ein gutes Stichwort. Eigentlich bin ich gar keine so große Naschkatze was süßes betrifft und im Sommer bin ich außer für ein Eis eigentlich nicht auf die süße Seite der Macht zu ziehen, aber wenn die Tage kürzer werden und draußen alles kalt und trisst wird, kann sogar mir ein leckerer Obstkuchen die Tage versüßen. Vor allem wenn er von meiner Freundin mit liebe gemacht wird und ich ihr danach das Rezept entlocken kann um es mit euch zu teilen. Deswegen also hier der wahnsinnig leckere und nach uraltem Rezept (von meiner Oma oder Uroma oder von wem auch immer an meinen Vater und dann an meine Freundin weitergegeben) gebackene Mirabellen Kuchen mit Streuseln.
Mirabellen KuchenMirabellen Kuchen

Mirabellenkuchen mit Streusel
Personen: 4
Vorbereitungszeit
30 min
Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
1 hr
Vorbereitungszeit
30 min
Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
1 hr
Zutaten
Für den Teig
  1. 200g Mehl
  2. 1 Ei
  3. 70g Zucker
  4. 100g Margarine
  5. 1Tl Backpulver
Für den Belag
  1. 500g Mirabellen
  2. 2EL Schmand
  3. Zimt und Zucker
Für die Streusel
  1. 125g Butter
  2. 100g Zucker
  3. 1Pkt Vanillezucker
  4. 200g Mehl
Anleitung
Für die Streusel
  1. aus den Streuselzutaten einen Streuselteig kneten, und viele kleine Streusel daraus zupfen
Für den Kuchen
  1. Aus den Teigzutaten einen weichen und durchaus feuchten Teig herstellen, dazu die magarine am besten etwas erwärmen
  2. Eine Springform einfetten und den Teig darin verteilen, das geht am besten wenn man diesen zunächst flach ausrollt und dann in die Form legt und fest drückt.
  3. den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen
  4. Den Teig mit dem Schmand bestreichen und die entsteinten Mirabellen darauf verteilen
  5. mit etwas zimt und zucker besträuen
  6. die Streusel darauf verteilen
  7. bei 160°C ca. 30+ min backen bis die Streusel goldgelb sind
Rock the Taste http://www.rockthetaste.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.