Karotten Ingwer Süppchen mit Honig glasiertem Apfel

Karotten Ingwer Süppchen

Alle Jahre wieder steht Weihnachten dann doch schneller als erwartet vor der Tür und meistens hat man in der Adventszeit allerlei zu tun, sodass einem kurz vor den Feiertagen mit Schrecken einfällt, dass man sich noch keinerlei Gedanken über das diesjährige Weihnachtsmenü gemacht hat.
Deshalb wollen wir euch etwas unter die Arme greifen und haben unser Weihnachtsmenü für dieses Jahr bereits geplant. Jede Woche werden wir nun einen Gang des Menüs posten, damit ihr weit vor Weihnachten Bescheid wisst und bei Bedarf auch einmal Probe kochen könnt, bevor ihr die Gerichte euren Liebsten serviert.
… Und diese Woche geht’s auch schon los.
Der 1. Gang unseres Weihnachtsmenüs ist ein leckeres Karotten Ingwer Süppchen,
das nicht nur die tolle Farbe der Karotte besitzt, sondern durch den Ingwer und etwas Chilli ebenfalls einen Hauch feurige Schärfe enthält.
Durch diese Schärfe wirkt die Suppe nicht nur als peppiger Einstieg für euer Weihnachtsmenü sondern gleichzeitig auch als Seelenwärmer gegen den Herbst Blues und passt daher nicht nur zu den Feiertagen, sondern auch perfekt zu Janas herrlichen Blogaparade auf nomnomrose.

Karotten Ingwer Süppchen


 

Ingwer Karotten Süppchen mit Honig glasiertem Apfel
Personen: 4
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
45 min
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
45 min
Zutaten
  1. 2 Karotten
  2. 1 kleine Chili
  3. 1TL Ingwer
  4. 1 Zwiebeln
  5. 1 Apfel
  6. 1/2 Zehe Knoblauch
  7. 1EL Butter
  8. 50ml Weißwein
  9. 500ml Brühe
  10. 150ml Sahne
  11. 2EL Honig
  12. Salz
  13. Pfeffer
Für die Suppe
  1. Die Kartotten und die Zwiebel schälen, und in kleine Würfel hacken.
  2. Die Zwiebel in etwas Butter glasig dünsten und dann die Karotten hinzugeben
  3. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen, einreduzieren und mit der Brühe auffüllen.
  4. Die Chili hineingeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  5. Einen halben Apfel entkernen und fein hacken, sowie den Knoblauch auspressen.
  6. Beides zur Suppe geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Die Chili herausholen und die Sahne sowie kalte Butter in die Suppe geben und cremig pürieren.
Für den Apfel
  1. Die zweite Apfelhälfte entkernen und in Spalten schneiden.
  2. den Honig in einer Pfanne schmelzen lassen.
  3. Die Apfelstücke in den Honig geben und von beiden Seiten bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen.
  4. Die Suppe in tiefen Tellern anrichten und je eine Apfelspalte darauf geben.
Rock the Taste http://www.rockthetaste.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.