Rindergulasch mit Okraschoten


Vor kurzem waren wir mal wieder bei unserem türkischen Lieblingssupermarkt und da sind uns sofort die grünen Okraschoten ins Auge gesprungen. In normalen deutschen Läden findet man sie selten, daher freuen wir uns immer, wenn wir in Speisekarten von Restaurants darüber stolpern. Nun haben wir uns selbst einmal daran versucht und ich würde sagen, dass sie uns vollkommen gelungen sind. Man braucht sie lediglich blanchieren und sobald sie eine weiche aber trotzdem bissfeste Konsistenz haben, nimmt man sie aus dem Wasser und schreckt sie kurz ab. Zu diesem exotischen Gemüse eignet sich ein leckeres und intensives Fleisch (Rind oder Lamm), dazu Tomaten, Zwiebeln, Chili und Karotten. Als Beilage haben wir uns für griechische Nudeln (Kritharáki) entschieden, man kann aber auch Reis oder selbstgemachtes Naan, wie z.B. das von Backen macht glücklich, dazu servieren.

Rindergulasch mit Okra
Personen: 4
Vorbereitungszeit
15 min
Kochzeit
2 hr
Gesamtzeit
2 hr 15 min
Vorbereitungszeit
15 min
Kochzeit
2 hr
Gesamtzeit
2 hr 15 min
Zutaten
  1. 500 g Rindergulasch
  2. 300 g Okraschoten
  3. 1 Dose gehackte Tomaten
  4. 1 Zwiebel
  5. 1/2 TL Kreuzkümmel
  6. 1 TL Paprikapulver
  7. 1 TL Chiliflocken
  8. Pfeffer und Salz
Zubereitung
  1. Das Gulasch und die Zwiebel in einem großen Topf bei starker Hitze anbraten.
  2. Sobald das Gulasch eine schöne Farbe hat, mit den Tomaten ablöschen und die Gewürze hinzugeben. Dabei je nach Geschmack Chili hinzugeben.
  3. Ca. 90 Minuten lang bei kleiner Flamme köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Okraschoten putzen und 5 Minuten blanchieren.
  5. Nach 90 Minuten die Okraschoten zum Fleisch geben und nochmal 10 Minuten köcheln.
Notizen
  1. Dazu passen: Kritharaki, Reis odeer Kartoffeln
Rock the Taste http://www.rockthetaste.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.