Saltimbocca Burger mit frischem Salbei und saftigem Cheddar

Saltimbocca Burger

Burger gehen Immer. Oder wie seht ihr das? Ich könnte jeden Tag Burger essen, wenn sie gut gemacht sind. Aber richtig gute Burger zu finden ist gar nicht so einfach. Über McDonald’s, Burger King und Konsorten brauchen wir denke ich nicht zu diskutieren… Die anderen Bugerläden sind zwar besser bis teilweise echt gut, jedoch zahlt man für die leckeren Burger auch gleich 10€ oder mehr.

Da bietet es sich doch an, sich einmal selbst daran zu versuchen einen etwas ausgefalleneren Burger zu kreieren. Diese Challenge habe ich mir auferlegt und das erste Ergebnis davon darf ich euch heute präsentieren: Mein selbst kreierter Saltimbocca Burger!

Salzig – Süß – Frisch

Meine Grundkomposition sieht immer folgendermaßen aus: Salzig – Süß – Frisch. In diesem Fall habe ich Hühnerbrust und Speck für die salzige, Preiselbeeren für die süße und Salbei sowie Rucola für die frische Note eingesetzt. Probiert es einmal aus und lasst euch von dem Burger direkt in den Frühling katapultieren.
Saltimbocca Burger

Saltimbocca Burger
Personen: 4
Vorbereitungszeit
15 min
Kochzeit
15 min
Gesamtzeit
30 min
Vorbereitungszeit
15 min
Kochzeit
15 min
Gesamtzeit
30 min
Zutaten
  1. 4 Stück Ciabatta
  2. 4 Stück Hühnerbrust
  3. 8 Scheiben Speck
  4. 12 Blätter Salbei
  5. 2 Tomaten
  6. 4 Esslöffel Preiselbeeren
  7. 40g Cheddar
  8. 30g Rucola
Zubereitung
  1. Die Brötchen nach belieben im Ofen warm machen
  2. Die Hühnerbrüste werden in einer Pfanne bei mittlerer Hitze von allen Seiten gut angebraten bis sie durch sind. Das sollte ca. 10 Minuten dauern.
  3. Im Anschluss werden die Brüste in ca. 1cm breite Tranchen geschnitten
  4. In einer zweiten Pfanne können währenddessen die Speckscheiben knusprig gebraten werden.
  5. Für die Salbeiblätter wird ein wenig Öl in die Pfanne des Specks gegeben und die Salbeiblätter im heißen Fett ca. 1 Minute fritiert.
  6. Nun kommen wir zum Schichten des Burgers. Dabei gibts es natürlich keine festgelegte Reihenfolge. Meine Reihenfolge habe ich aus ästhetischen Gründen gewählt und sie in die Notes geschrieben.
Die Burger Schichtreihenfolge
  1. - Brötchen
  2. - Tomatenscheiben
  3. - Hähnchentranchen
  4. - Speck
  5. - Salbei
  6. - Rucola
  7. - Cheddar
  8. - Preiselbeeren
  9. - Brötchen
Rock the Taste http://www.rockthetaste.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.