Orangengrieß mit Rhabarberkompott


Dieses Rezept ist als Teil unserer Rezension des wunderbaren Buches „Die Montag bis Freitag Küche“ entstanden. Mehr zum Buch und weitere Rezepte findet ihr im folgenden:

Buchrezension: Die Montag bis Freitag Küche

 

Orangengrieß mit Rhabarber
Personen: 2
Gesamtzeit
20 min
Gesamtzeit
20 min
Zutaten
  1. 350g Rhabarber
  2. 2 EL Honig
  3. 1 kleine Bio-Orange
  4. 250ml Milch
  5. 1 EL Butter
  6. 2 EL Zucker
  7. 80g Hartweizengrieß
  8. 1 Ei
  9. 4 EL gehackte Pistazienkerne
Zubereitung
  1. Den Rhabarber waschen und putzen, die Fäden abziehen. Größere Stangen eventuell schälen. Die Stangen in 2-3 cm lange Stüke schneiden und zusammen mit dem Honig und 3-4 EL Wasser in einen kleinen Topf geben. Zugedeckt aufkochen, dann bei kleiner Hitze 1-2 Min. köheln lassen. Das Rhabarberkompott in eine Schüssel geben und beiseitestellen.
  2. Die Orangen heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Milch mit Butter, Zucker und Orangenschale aufkochen. Den Grieß unter ständigem Rühren einrieseln und bei kleiner Hitze 2-3 Min. ausquellen lassen. Den Topf vom Herd nehmen. Das Ei und den Orangensaft unter den Grieß rühren.
  3. Den Orangengrieß mit dem Rhabarberkompott anrichten und mit den gehackten Pistazienkernen bestreuen.
Notizen
  1. Für 2 Personen als Hauptgericht oder für 4 Personen als Dessert
Adapted from Die Montag bis Freitag Küche
Adapted from Die Montag bis Freitag Küche
Rock the Taste http://www.rockthetaste.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.